Neujahrstreffen

17.01.2020

Was gibt es Schöneres, als sich eine Weile auf seinen Lorbeeren auszuruhen und sich an erfolgreiche Zeiten zurück zu erinnern? Richtig: Nichts.

 

Unser Verein startete ins Neue Jahr mit einem Mitgliedertreffen im Gasthaus Hirsch, wo ein lebhafter Austausch stattfand. Es gab und gibt nach wie vor so Einiges zu tun und die Aktiven hatten sich allerhand zu erzählen.

 

Die Vorsitzende Sylvia Huber resümierte in ihrer Ansprache kurz über das vergangene Jahr und überreichte jedem Mitglied einen "geernteten" Lorbeer, um die geleistete ehrenamtliche Arbeit der Anwesenden zu würdigen. Der Lorbeer diente hierbei als positives Sinnbild für die gemeisterte Herausforderung der letzten 5 Jahre und soll weiterhin Kraft, Mut, Motivation und Ausdauer schenken für alle Aufgaben, die im Neuen Jahr auf jeden persönlich zukommen werden.  Aber er soll auch stets daran erinnern, sich auch einmal auszuruhn, um dann mit neuer Kraft Wege weiterzugehen oder Neues anzugehen. Sie bedankte sich bei allen für das großartige Engagement.

 

Sylvia Huber: "Die Schließung des AnKER Zentrum und somit die Schließung der Kleiderkammer war nicht nur der Abschluss des vergangenen Jahres, sondern bedeutet auch ein Cut in der Asylthematik in unserer Stadt, da es keine neuen Asylunterkünfte in der Stadt geben wird, so wie es aus Pressemeldungen zu entnehmen war. Ein weiterer Cut war der Auszug der letzten Familie aus der Asylunterkunft Hotel Viktoria Anfang Dezember, die dort seit 2015 wohnte. Somit sind fast alle Bewohner dieser Unterkunft aus der Anfangszeit unseres Vereines nun in Privatwohnungen untergekommen, haben beruflich Fuß gefasst und leben ihren Alltag. Neue Projekte sind momentan für das kommende Jahr nicht geplant und es wird dahingehend eine Ruhephase im Verein geben.  

 

Mit vielen Neudonauwörthern  sind wir als Paten weiterhin in Kontakt, haben ein offenes Ohr und nehmen an ihrem Leben teil. Wir helfen weiterhin, damit die Integration fortschreiten kann und versuchen bei anstehenden Problemen zu unterstützen. Aber ebenso begleiten wir auch noch weiterhin Menschen, die noch im Asylverfahren stecken, das Freitagsteam gibt nach wie vor Hausaufgabenhilfe und letztendlich wird jeden Samstag fleißig in der Fahrradwerkstatt geschraubt."

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Letzte Posts

17.01.2020

05.12.2019

02.10.2019

29.08.2019

Please reload

Archiv
Follow Us
Please reload

  • Facebook Basic Square

© 2018 by Aktion Anker DON

Feb2020