Pressemeldung DZ 29.09.18

01.10.2018

Aktion Anker zieht positive Bilanz

Donauwörther Flüchtlingshelfer wollen Migranten wirksam unterstützen

 

Donauwörth In den vergangenen Jahren realisierte der Flüchtlingshilfe-Verein Aktion Anker Donauwörth zahlreiche Projekte und Hilfsangebote in Donauwörth. Der Verein zog jetzt Bilanz.

Die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins leisten ganzjährig praktische Integrationshilfe für Alleinstehende und Familien mit Kindern aus dezentralen Unterkünften oder privaten Wohnungen. Die Ehrenamtlichen stehen dabei als Ansprechpartner für Flüchtlinge, Arbeitgeber, Lehrer, Vermieter, Ärzte und Behörden zur Verfügung.

 

„Bewährt hat sich hier vor allem unser Patenschaftsmodell. Es ermöglicht den Aufbau von Vertrauen zwischen geflüchteten Menschen und Ehrenamtlichen. Und das ist die wichtigste Voraussetzung, um wirkungsvoll Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten“, erläutert Sylvia Huber, die Vorsitzende des Vereins.

Zu den umgesetzten Projekten zählen unter anderem eine Sommerschule mit Deutschunterricht, Freizeit- und Sportangebote oder die Vermittlung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen. Mit Werk- und Flickzeug geht es in der Anker-Fahrradwerkstatt zur Sache. Hier packen jeden Samstag Ehrenamtler und Flüchtlinge gemeinsam an.

Dank eines in Kooperation mit dem Kiwanis-Club eingerichteten Sozialfonds konnte mehreren Familien und Einzelpersonen schnell und unbürokratisch geholfen werden. Für den Herbst stehen neue Projekte auf dem Fahrplan der engagierten Ehrenamtler: So startete ein Lern- und Leseprojekt für Schüler. In regelmäßigen Treffen in der Stadtbücherei werden Mitglieder des Vereins mit Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien lesen, um ihnen mit viel Spaß die deutsche Sprache näherzubringen. Fest geplant ist außerdem ein Gesundheitstag, an dem Familien über Themen wie Erste Hilfe, Impfungen, Vorsorge oder Notfallapotheke informiert werden. In der Mitgliederversammlung wurde Sylvia Huber im Amt als Vorsitzende bestätigt. Zur neuen Zweiten Vorsitzenden wurde Bärbel Stahl gewählt. Kassier bleibt Ursula Kneißl-Eder, Schriftführerin ist Kathrin Vath-Rees. Als Beisitzer fungieren Ursula Härpfer, Thomas Brückner, Mara Kutzner und Michael Schleier. (pm)

 

https://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Aktion-Anker-zieht-positive-Bilanz-id52313661-amp.html?fbclid=IwAR2xt6t7KTeRABpXMvU0V7SpwvGCEBo1z7ZJKRBkG-Mq3eBd8rfEb3VeANA

 

 

 

Please reload

Letzte Posts

02.10.2019

29.08.2019

13.04.2019

Please reload

Archiv
Follow Us
Please reload

  • Facebook Basic Square

© 2018 by Aktion Anker DON

Oktober 2019

  • Instagram
  • Facebook