Ausflug zum Augsburger Zoo

13.10.2015

Am Sonntag den 11.10.2015 konnten über 30 Asylbewerber zusammen mit ihren Familien und einigen ehrenamtlichen Helfern einen sorgenfreien Tag im Augsburger Zoo verbringen.

Ermöglicht wurde dies durch die Spenden der evangelischen Kirche und von engagierten ehrenamtlichen Personen in den beteiligten Häusern. Somit waren die Fahrtkosten bezahlt und die Flüchtlinge mussten nur noch ihren Beitrag zum Eintritt in den Zoo selbst leisten.

Bei trockenem Herbstwetter ging die Fahrt am Vormittag in Nordheim los und manch einer der ausländischen Teilnehmer bekam im Bus durch Augsburg gleich eine kleine Stadtführung inclusive. Am Zoo angekommen begrüßten die fröhlichen Seehunde in ihrem Becken gleich alle Businsassen. Fünf Stunden lang konnten nun alle, entweder in Gruppen oder alleine durch den Park spazieren, Löwen aus nächster Nähe betrachten, Esel steicheln oder das Reptilienhaus besuchen. Auch der große Spielplatz war für die teilnehmenden Kinder ein tolles Erlebnis.

Die Idee von Fam. Härpfer, dass die Flüchtlinge aus ihren Unterkünften heraus kommen, ihren Alltag oder traumatisierende Ereignisse aus ihrem Herkunftsland für einen Tag vergessen wurde somit voll umgesetzt. Es entstanden schöne Begegnungen und auch die Deutschkenntnisse wurden ganz nebenbei verstärkt.

Am Spätnachmittag traf der Bus wieder in Donauwörth/Nordheim ein und alle waren glücklich über diesen schönen Tag. Die Kinder waren müde und erschöpft von den vielen neuen Eindrücken. Die Flüchtlinge bedankten sich herzlich bei allen Ehrenamtlichen für diesen abwechslungsreichen Tag. Auch den deutschen Zoobesuchern wird der Tag angenehm in Erinnerung bleiben.

 

 

 

Please reload

Letzte Posts

05.12.2019

02.10.2019

29.08.2019

13.04.2019

Please reload

Archiv
Follow Us
Please reload

  • Facebook Basic Square

© 2018 by Aktion Anker DON

November 2019

  • Instagram
  • Facebook